Varus-Gesellschaft. 25 Jahre Wissenschaftsförderung

Hrsg. von der Varus-Gesellschaft

Das Buch

Das Cover zum 25-jährigen Vereinsjubiläum

Die Varus-Gesellschaft zur Förderung vor- und frühgeschichtlicher Ausgrabungen im Osnabrücker Land e.V. wurde im Dezember des Jahres 1992 als Reaktion auf die Funde römischer Münzen und Militaria in Kalkriese, einem kleinen Ort nahe Osnabrück, gegründet. Schnell wurde klar, dass man hier offensichtlich auf Spuren eines Kampfgeschehens gestoßen war, das mit der berühmten Varusschlacht und den hierauf folgenden militärischen Auseinandersetzungen in Germanien zusammenhängt.

Getragen von der Begeisterung und dem Engagement ihrer Mitglieder haben die Gründungsväter und die ersten Vorstände ein Konzept von Wissenschaftsförderung durch Privatleute, Firmen und Institutionen entwickelt, das in vielfacher Hinsicht beispielhaft ist. Die Ereignisse jener für Europa schicksalhaften Zeit sollen aus den archäologischen Funden und Befunden Stück für Stück, Fragment für Fragment, rekonstruiert werden, bis aus dem vermuteten Bild geschichtliche Gewissheit geworden ist. Auf Basis dieser ursprünglich formulierten Zielsetzung ist die Varus-Gesellschaft nun seit 25 Jahren Initiator und Förderer für viele Forschungsaktivitäten und ermöglicht seitdem Investitionen in den Kultur- und Wissenschaftsbereich. Ausgehend von dem zentralen Fundplatz in Kalkriese und gefolgt von dem bundesweiten Zugewinn an Mitgliedern hat sich der Verein auch über die Grenzen der Region Osnabrück hinaus zu einer festen Größe entwickelt.

In diesem Band werden das langjährige Wirken der Varus-Gesellschaft, ihr Konzept und ihre Leistungen zusammengefasst und reflektiert. Dabei steht es einer Fördergesellschaft historisch-archäologischer Forschung gut zu Gesicht, einerseits auf das Vergangene und Geleistete zurückzublicken, andererseits jedoch mit diesem Band auch den Ausgangspunkt für zukünftiges Engagement zur Förderung von Forschungsmaßnahmen zu setzen.

Die Zahlen

  • Erschienen am 10.12.2017
  • Hardcover-Umschlag
  • 104 S. mit zahlreichen farbigen Abb.
  • ISBN 978-3-940598-40-0 
  • Preis: 20,00 €

Erhältlich direkt beim Verlag, im Museum Varusschlacht in Kalkriese, der Tourist-Information Osnabrück oder bestellbar in jeder gut aufgestellten Buchhandlung, vor allem in Osnabrück bei der Buchhandlungen zur Heide und Wenner.

Bildquellen

  • Cover Varus-Gesellschaft: Jörn Kobes